Löwenfels Softwareentwicklung

Ge­sund­heits­we­sen

Wir bie­ten mass­ge­schnei­der­te Soft­wa­re­lö­sun­gen für Spi­tal­rech­nungs­prü­fung und Pfle­ge­fi­nan­zie­rung

Die Leistungen der Spitäler werden in der Regel von verschiedenen Beteiligten mitfinanziert – darunter die Patienten, Krankenkassen und staatlichen Stellen. Um die Abwicklung der Teilbegleichung von Spitalrechnungen durch staatliche Stellen zu digitalisieren und automatisieren, entwickeln wir spezielle Softwarelösungen. Diese verbessern auch die Qualität der Daten sowie die Verarbeitungsgeschwindigkeit und sparen gleichzeitig Kosten.

An­for­de­run­gen

Seit dem 1. Januar 2012 gilt die neue Spitalfinanzierung in der Schweiz. Anstelle von Tagessätzen werden stationäre Hospitalisierungen neu mit Fallpauschalen abgerechnet.

Der Bund verlangt eine effiziente und transparente Einzelfallprüfung aller Spitalrechnungen. Dies und die damit verbundene Zunahme der Kostenabrechnungen im Spitalwesen stellt die Kantone vor grosse Herausforderungen und verlangt nach einer soliden Softwarelösung.

Löwenfels Herausforderung

Ziel

Gemäss Bundesamt für Statistik erhalten die Kantone jährlich mehr als 1,3 Millionen Spitalrechnungen für stationäre Behandlungen. Der Aufwand bei manueller Prüfung beträgt cirka 20 Minuten pro Rechnung. Die Leistungsabrechnungen zwischen Spitälern und Kantonen sollen automatisiert und somit effizienter, transparenter und kostengünstiger abgewickelt werden.

Ausserdem sollen die Rechnungen nach erfolgreicher Prüfung direkt zur Zahlung freigegeben und verbucht sowie jederzeit über den aktuellen Stand im Prüfungsprozess Auskunft gegeben werden können.

Löwenfels Software Ziel

Pro­zess

Zu Beginn der Zusammenarbeit ermitteln wir zusammen mit den Kunden die Bedürfnisse und Themenfelder. Danach entscheiden wir uns für die Lösungsalternativen und stimmen diese regelmässig mit allen Stakeholdern ab.

Dieses agile Vorgehen ermöglicht eine schnelle und kostenoptimierte Anpassung an die sich wandelnden Gegebenheiten. So gewährleisten wir ideale Lösungen unter Einhaltung des Zeit- und Kostenrahmens.

Löwenfels Prozess

Lö­sung

Die Spezialsoftware «eReKo» automatisiert die komplexen Geschäftsprozesse der Prüfung und Freigabe von Spitalrechnungen und Tagespauschalen. Die Rechnungen werden individuell nach festgelegten Vorgaben und Kriterien geprüft, bearbeitet und archiviert.

Dank der Automatisierung der Arbeitsabläufe sind die Transparenz und Nachvollziehbarkeit jederzeit garantiert . Zudem ist der Schutz der verschlüsselten Patientendaten dank technischer und organisatorischer Vorkehrungen sichergestellt. Last, but not least hilft «eReKo» die kantonalen Ressourcen zu schonen und die Kosten zu senken.

Löwenfels Software

Das könn­te Sie auch in­ter­es­sie­ren

Star­ten Sie Ihr di­gi­ta­les Pro­jekt noch heute!