Auch der Kanton Uri setzt auf Löwenfels

Sicht auf Kanton Uri von oben

Die steigende Zahl Kostenabrechnungen im Spitalwesen stellt die Kantone vor grosse Herausforderungen. Vorgabe des Bundes ist: Leistungsabrechnungen zwischen Spitälern und Kantonen sollen effizienter und transparenter abgewickelt werden. Seit anfangs 2021 setzt dafür auch der Kanton Uri die «eReKo» Software von Löwenfels Partner AG ein.

 

Die stetige Zunahme der Spitalrechnungen, die der Kanton Uri zu bearbeiten hat, führte zu hohem manuellem Administrationsaufwand. Dank des Einsatzes der Rechnungsprüfungs- und Verbuchungssoftware für Spitalrechnungen «eReKo»- werden komplexe Prüfprozesse automatisiert.

Wie zufrieden der Kanton Uri mit der Lösung von Löwenfels ist und wie sie bei der täglichen Arbeit unterstützt werden, erfährst du im Referenzbericht.


♔ Kunde: Kanton Uri ds.gsud@ur.ch

☛Unser Kontakt: Marc Grimmer, Account Manager marc.grimmer@loewenfels.ch

Pflegefinanzierungslösung im Kanton Bern

Altstadt von Bern

Ein weiteres Digitalisierungsprojekt gewonnen

Der Kanton Bern erteilt den Auftrag für die Realisierung der Pflegefinanzierungslösung. Kern ist die automatisierte Prüfung und Freigabe der Restkosten-Rechnungen stationärer und ambulanter Leistungserbringer. Integriert sind: Dokumentenmanagementsystem (DMS), Workflow mit diversen Prüfschritten, Archiv, ERP-Integration.

 

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern (GSI) hat die Löwenfels Partner AG beauftragt, ein Pflegefinanzierungssystem zu realisieren. Bereits im 2019 konnten wir in Bern mit der Spitalrechnungslösung, welche nun im Pflegebereich erweitert wird, beweisen, dass wir ein verlässlicher und innovativer Partner für umfassende Digitalisierungsvorhaben sind. Dies auch dank einer sehr konstruktiven und partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Wir danken dem Kanton Bern GIS/ALBA für das uns entgegen gebrachte Vertrauen.


Kunde: Kanton Bern

Unser Kontakt: Marc Grimmer, Account Manager marc.grimmer@loewenfels.ch