Mobil im Alltag: Chancen nutzen

Vielerorts werden heute Arbeiten bereits im digitalen Workflow ausgeführt. Und man ist nur noch einen kleinen Schritt davon entfernt, das mobile Arbeiten zu fördern und in das zu investieren. Mobile Devices im Geschäftsalltag heisst unterwegs sein und jederzeit Zugriff auf das Unternehmen haben.

In der ECM Branche ist das bereits der Fall. Doch es geht noch weiter: der Wandel zeigt, wie Cloud-Technologien mit Apps auf Smartphones, Tablets und ähnlichen Geräten sich durchsetzen.

Wenn Desktop-Software-Installationen nicht mehr auf dem neusten Stand sind, können neue Technologien nicht verwendet werden. Deshalb sind Upgrades erforderlich. Diese enthalten dann grossen Nutzen: nebst diversen Korrekturen erweitern sie die Mobilität. Der Nachteil: man muss auf das Upgrade aufspringen, ansonsten keine Wartung mehr erfolgt oder die Sicherheit ist nicht mehr gewährleistet.

Mobilitätssteigerung

Auch mit unseren ECM Lösungen der Easy Software AG steigt die Mobilität. Mit dem Upgrade stehen neue Funktionen zur Verfügung: Für die Benutzer gibt es eine «Guided Tour», die einfach und überschaubar die Funktionalitäten interaktiv erklärt. Eine Chatfunktion erleichtert die Zusammenarbeit – die Kommunikation ist in Echtzeit. So können auch Links umgehend untereinander ausgetauscht werden. Und es gibt noch weitere funktionelle Vorteile.

Das Upgrade verspricht aber auch eine neue Komponente mit der mobile App „myFavorites“: Vorgänge können auf mobilen Geräten verfügbar gemacht werden. Das ist ein Hauptnutzen. Was die Reduzierung auf das Wesentliche bedeutet – das, was gebraucht wird, wenn man unterwegs ist. Sind die Dokumente einmal auf der App, braucht es kein Internet. Fakten sind ersichtlich, können geändert und bei Verbindung wieder hochgeladen werden. Es geht noch weiter: es stehen Workflowfunktionen bereit wie die Freigabe für die Rechnungsverarbeitung. Wenn das nicht eine Chance ist?

Jetzt informieren
2019-03-29T09:14:31+02:00