Löwenfels offizieller Sponsor von Faustball Roggwil

Das Schweizer Software Unternehmen Löwenfels Partner AG unterstützt die NLB Herren Mannschaft von Faustball Roggwil für die nächste Saison.

„Es bestärkt uns sehr, Löwenfels als neuen Partner an Bord zu haben. Als Randsportart ist es nicht einfach, dass sich eine ausserkantonale Firma als Sponsor engagiert. Daher sind wir überaus froh, dass ein IT Unternehmen wie Löwenfels unsere Ziele unterstützt. Die Saison 2017 wird sicher ein Highlight für unseren Verein. Umso schöner ist es, dies mit einem Partner wie Löwenfels, an seiner Seite erleben zu können“, freut sich Roger Gerhard, Präsident Faustball Roggwil.

Oliver Meyer, CEO Löwenfels: „Respekt vor einer aussergewöhnlichen Leistung haben zum Sponsoring geführt. Bei dieser Mannschaft stehen die Freude am Sport und der Teamgeist im Zentrum. Das Faustballteam Roggwil hat es in 6 Jahren geschafft diese Eigenschaften vorbildlich zu leben und sich in die NLB zu spielen. Beim Faustballspiel sind Dynamik, Taktik, präziser Schlagabtausch, Zuspiel und schnelle Reaktion gefragt. Die Sportart weist somit Werte auf, die auch in der agilen Entwicklungsmethodik bei Löwenfels zum Zug kommen und Garant dafür sind, unsere Projekte erfolgreich zum Ziel zu führen.“

Über Faustball Roggwil

Faustball ist eine der ältesten Sportarten der Welt. Gespielt wird aktuell in zwei unabhängigen Meisterschaften im Feld (Sommer) und in der Halle (Winter). Die «Satus» Männerriege Roggwil, gegründet 1936, konnte bereits zu jener Zeit erste Erfolge im Faustball erspielen. Ende der 40er Jahre begann dann auch die Männerriege des «STV Roggwil» mit Faustball. Ende der 70er, Anfang 80er Jahre erreichte die Mannschaft den 3. Platz am eidgenössischen Turnfest in Genf. Ein weiterer Höhepunkt war das Mitspielen in der kantonalen 1. Liga. Ende der 80er Jahre löste der «STV Roggwil» die Faustball Mannschaft mangels Spieler auf. Der «Satus» Männerriege gelang hingegen der Aufstieg in die 1. Liga, mussten aber bereits nach einer Saison wieder absteigen.

Der Neubeginn beim «STV Roggwil» startete im Jahr 1996, wo sich die Mannschaft in der offiziellen Meisterschaft bis in die 2. Liga hinaufspielte. In dieser spielte auch der «Satus», aber für mehr reichte es beiden Vereinen nicht. Den Spielern war dies nicht genug. Aus diesem Beweggrund wurde aus der «Satus» Männerriege und dem «STV Roggwil», im Jahr 2010, die Spielgemeinschaft «Faustball Roggwil» gegründet. Die erste Mannschaft nutzte diesen Zusammenschluss optimal und erreichte bereits nach der ersten Hallensaison die 1. Liga. Im Feld dauerte es nur zwei Jahre bis dieses Ziel erreicht war. Als Höhepunkt qualifizierte sich die erste Mannschaft 2016 im Feld für die National Liga B.

Heute spielen 20-25 Aktive im Alter von 20 bis 65 Jahren in verschiedenen Teams und Gruppen. Sie bestreiten Feld- und Hallenmeisterschaften in diversen Ligen und bestreiten mehrere Turniere.

Mehr Informationen zu Faustball Roggwil: www.fbroggwil.ch

2017-09-20T14:30:04+02:00