Erfolgreich zertifizierte Projektleitende in HERMES

15 Projektleitende von Löwenfels absolvierten die Zertifikats-Prüfung HERMES 5.1 - die IT Projektmanagement Methodik des Bundes erfolgreich.

15 Projektleitende von Löwenfels haben die Weiterbildung und Zertifikats-Prüfung HERMES 5.1 – die IT Projektmanagement Methodik des Bundes – erfolgreich absolviert. Herzliche Gratulation. Das ist Motivation pur, wenn alle gleichzeitig sich weiterbilden und austauschen können.

HERMES ist die Projektmanagementmethode für Projekte im Bereich der Informatik, der Entwicklung von Dienstleistungen und Produkten sowie der Anpassung der Geschäftsorganisation. HERMES wird mehrheitlich durch Bundes-, Kantons- und Gemeindeverwaltungen genutzt. Die Version 5.1. beinhaltet die Methode der agilen Entwicklung, wie sie bei Löwenfels gelebt wird. Mit HERMES wird ein ganzes Projekt – von der Initialisierung bis hin zur Einführung – gesteuert. Die Teilnehmenden lernten mit der Übersicht über die unterschiedlichen Szenarien, Modulen, Ergebnissen, Rollen und Aufgaben, die vom Bund frei zur Verfügung gestellt werden, wie sie die Methode an die Anforderungen ihres Projektes anpassen können.

«Mit der Weiterbildung und erfolgreichen Zertifizierung in HERMES 5.1 haben unsere Projektleitende bewiesen, dass wir fit sind, anstehende IT Projekte erfolgreich nach HERMES durchzuführen.»

Die Zertifikats-Prüfung beinhaltete Grundlagen, Anwendungsbereich und Aufbau sowie Module und Projektorganisation (Rollen) des Standardszenarios.

Wie kommt es, dass gleichzeitig 15 Mitarbeitende diese Weiterbildung absolvierten?

Bei Löwenfels existieren verschiedene Gilden. Das sind Interessengemeinschaften innerhalb des Unternehmens die sich thematisch koordinieren/austauschen. Eine dieser Gilden ist die Projektmanagement-Gilde. Sie ist bestrebt die Bedingungen und Voraussetzungen zu schaffen, Projekte zielführend zu managen und erfolgreich durchzuführen. In der Gilde ist es wichtig, den Erfahrungsaustausch untereinander zu pflegen, die Lernkultur zu fördern und die hybride Projektmanagement Methode von Löwenfels zu stärken. Unter anderem auch IT Projekte nach HERMES erfolgreich umzusetzen. In der Projektmanagement-Gilde sind Projektleitende, die sich gegenseitig Erfahrungen austauschen und so für ihre laufenden Projekte Tipps kriegen oder sich fit machen für künftige Herausforderungen. Unterstützt werden die Projektleitenden durch das Projekt Management Office und das Projekt Portfolio Management von Löwenfels.

«In der Projektmanagement-Gilde entwickeln wir uns stetig weiter und profitieren vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch.»

Interne oder externe Weiterbildungen werden gefördert. Eine Form der Unterstützung ist die von den Mitarbeitenden beliebte Weiterbildungswoche, die jährlich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter genutzt wird. Die Weiterbildungswoche kann unterschiedlich für persönliche oder fachliche Weiterbildungen eingesetzt werden. Weiterbildungspläne werden gemeinsam erstellt.

Löwenfels freut es sehr, dass neben anderen Projektmanagement-Methoden auch HERMES professionell eingesetzt werden kann. Die nächste Stufe kommt bestimmt.