Agile Software-Entwicklung – Langjährige Mitarbeitende sind wichtige Bausteine

Die Löwenfels Kultur legt grossen Wert auf Qualitätsbewusstsein und Selbstverantwortung.

«Wer Freude an der Arbeit hat, erzielt Höchstleistungen», sagt Oliver Meyer, CEO bei Löwenfels. Die Löwenfels Kultur legt grossen Wert auf Qualitätsbewusstsein und Selbstverantwortung. Sie vereint gegenseitigen Respekt, Vertrauen und konstruktive Kritik. Über 90 Individuen teilen ihr Wissen untereinander. Das ist ein Teil der agilen Kultur, die bei Löwenfels seit 2004 gelebt und stetig verfeinert wird. Und dies nicht nur in der Softwareentwicklung.

Bei Löwenfels legen wir Wert darauf, dass Mitarbeitende die Gelegenheit haben sich einzubringen. In verschiedenen themenorientierten Gilden finden sie Lösungen für taktische und operative Herausforderungen. Es sind Personen, die Interesse und die nötigen Fähigkeiten haben, einen konkreten Auftrag zu bewältigen. Die Stärken jeder einzelnen Person werden spezifisch eingesetzt. Die individuellen Sichtweisen und Perspektiven helfen, den besten Lösungsweg zu finden. Wird einen Weg eingeschlagen, wird er konsequent verfolgt – solange der gewählte Weg machbar und sinnvoll ist. Dieses Vorgehen entlastet die Unternehmensleitung und führt zu besseren Lösungen.

Die Mitarbeitenden tauschen ihr Wissen und ihre Erfahrung regelmässig aus. Gedanken, Überlegungen, Meinungen sind erwünscht. Oft auf Tagesbasis. Zusätzlich festigen die internen und externen Weiterbildungen, Workshops und Events wie Hackathon, Town Halls, Brown Bags etc. die Löwenfels Kultur. Es wird Neues ausprobiert, gelernt und umgesetzt. So entwickeln sich die Mitarbeitenden und das Potential des Unternehmens wird gesteigert.

Was bedeutet langjährige Mitarbeitende für Löwenfels?

«Unsere Mitarbeitenden sind lernbegeistert und denken vernetzt. Wir schätzen die Erfahrungen und das Wissen unserer langjährigen Mitarbeitenden sehr. Sie sind wichtige Bausteine für nachhaltige Lösungen, die sich wiederum positiv auf die Gesamtperformance des Unternehmens auswirken. Zudem dienen langjährige Mitarbeitende für Neue im Team als Ratgeber und Vorbild. Unsere Mitarbeitenden erhalten die Möglichkeit verschiedene Dinge bewusst auszuprobieren und von den Ergebnissen gezielt zu lernen. Dadurch werden sie zu Experten», ist Oliver Meyer überzeugt. «Dem Kunden zum Erfolg zu verhelfen, ist die tägliche Motivation aller Mitarbeitenden. Zu den Kunden pflegen sie eine partnerschaftliche Beziehung. Sie kennen die Kunden gut. Die Software für und mit den Kunden weiterzuentwickeln ist in der agilen Softwareentwicklung bei Löwenfels nicht mehr weg zu denken. Wer mit uns arbeitet, lässt sich auf diese Methode ein.»

Löwenfels entwickelt massgeschneiderte Softwarelösungen, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen und die Effizienz in komplexen regulatorischen Umgebungen zu steigern. Seit über 30 Jahren steht Löwenfels erfolgreich Schweizer Behörden und Unternehmen zuverlässig und kompetent zur Seite. Löwenfels – Swiss Software Built to  Last.

 

Weitere Informationen

👉 Agile Software-Entwicklung – eine gelebte Kultur

👉 Agile Software-Entwicklung – agiles Mindset: Wissen und Erfahrung weitergeben

👉 Agile Softwareentwicklung (wikipedia)